Tarifknaller

GMX-Handytarif Erfahrungen: GMX.DE All-Net & Surf (Flex) Tarife ab 6,99 € im Juni 2017 – Top-Tarif!

GMX-Handyvertrag All-Net & Surf schon ab 6,99 € im D2- oder E-Plus-Netz (mit LTE)

GMX HandytarifBeim GMX Handytarif handelt es sich um ein Angebot von 1&1 Mobilfunk, das mit guten Erfahrungswerten glänzt. Mobilfunk-Provider 1&1 stellt über mobile.gmx.de regelmäßige GMX-Flats zur Verfügung, die mit einem Kontingent an Freiminuten bzw. SMS (Einheiten, nach Überschreiten 9,9 Cent) und einer Internet-Flat ausgerüstet sind und in der Vergangenheit selten mehr als 10 € pro Monat gekostet haben. Dafür ist der GMX-Handyvertrag ein Laufzeitangebot über 24 Monate, dessen monatliche Grundgebühr sich nach Ablauf dieser Zeit aber nicht erhöht. 10 € als Bonus für die Rufnummernmitnahme sind hier Standard. Wir sagen euch, welches aktuelle GMX-Mobilfunkangebot derzeit besonders gefragt ist, das übrigens zugleich bei der Geschwistermarke als WEB.DE Handytarif läuft.

GMX Handytarif im Tarif-Check: Kostenübersicht und Alternativen
GMX Handytarif - Info GMX Handytarif Alternativen

GMX Handytarif  |  Angebot im Tarif-Check

› Anbieter: 1&1 Mobilfunk
› Tarif: GMX Handytarif
› Mobilfunknetz: GMX Handytarif im D2-Netz vergleichen

› Reguläre Grundgebühr (ab 25. Monat): 6,99 €
› Aktionspreis: 6,99 €
› Anschlusspreis: 9,90 € (einmalig)

› Angebot zuletzt getestet: 2.6.2017

Tarifkosten über 2 Jahre
177,66 €

Effektivpreis pro Monat
 7,40 € 

 Die Aktion kann jederzeit beendet werden. Schließt jetzt ab, bevor das Angebot weg ist! 
Zum GMX-Handytarif All-Net & Surf

1&1 Mobilfunk  |  Tarif-Leistungen

300 Einheiten (Gespräche oder SMS) in alle Netze
9,9 Cent pro Minute (nach Verbrauch der 300 Einheiten)
9,9 Cent pro SMS (nach Vebrauch der 300 Einheiten)
Internet-Flat - 2000 MB (bis zu 21,6 Mbit/s.)   Surf-TippHandytarife mit viel Datenvolumen

10 € Bonus für die Rufnummernmitnahme
Laufzeit-Vertrag (mit Tarifbindung)
Handyvertrag mit bequemer Abbuchung vom Girokonto

Rechnung

› Reguläre Grundgebühr pro Monat: 6,99 € 
› Aktionspreis pro Monat:  6,99 € 
› Anschlusspreis: 9,90 € (einmalig)

› Tarifkosten für die ersten 24 Monate:  177,66 € 
› Effektive Grundgebühr pro Monat:  7,40 € 

GMX Handytarif  |  Alternativen im Preisvergleich

› Diese Tarife sind so ähnlich wie das GMX Handytarif Angebot:
Minuten
Internet-Flat
Laufzeit
Rufnummernmitnahme
Netzanbieter
Telekom Vodafone E-plus o2
Für Sie passende Tarife:
* Angebot vom 20.09.2017 / Preis kann jetzt höher sein - Alle Angaben ohne Gewähr - © communicationAds.net

GMX Handytarife im Juni 2017 – Rückkehr der Flex-Einheiten

UPDATE VOM 1.6.2017 Gibt es den  GMX-Handytarif ab 6,99 € auch noch im Juni 2017? Ohja! Mit einer Änderung, die noch mal eine kleine Verbesserung ist. Und zwar für alle, die ohnehin wenig SMS schreiben.

Die Frei-Einheiten sind jetzt wieder flexibel. Können also für Telefon-Minuten oder SMS verwendet werden. Heißt also: Schreibt ihr keine SMS mehr, könnt ihr sie auch komplett zum Telefonieren nutzen. Super! Hier die neuen Tarife ab 1.6.2017, dieses Mal ohne 4GB Vertrag.

GMX-Handytarife als Flex-Tarif im Juni 2017
Im Juni wieder in der Flex-Variante zu bekommen, die GMX-Handytarife für 6,99 € / 9,99 € monatlich.
  • All-Net & Surf Flex 300 (2GB, D2): 300 Einheiten – 6,99 € / Monat
  • All-Net & Surf Flex 500 (2GB, D2): 500 Einheiten – 9,99 € / Monat
  • All-Net & Surf 3 GB (3GB, D2): 300 Einheiten – 9,99 € / Monat

Die aktuelle Tarif-Aktion soll bis zum 30.6.2017 laufen. Wie gehabt: Ihr könnt die Tarife auch im E-Netz mit LTE bekommen. Einfach auf der Aktionsseite umschalten.

GMX Handytarif noch besser – Tarif-Empfehlung im Mai 2017

UPDATE VOM 3.5.2017 Wie sieht es im Mai 2017 für den GMX-Handytarif aus? Ausgezeichnet! Denn bis zum 31.5.2017 gibt es sogar 100 Frei-Einheiten mehr für die GMX Handyverträge mit 2GB, 3GB oder 4GB.

Zwar konntet ihr vorher die Freieinheiten flexibel für Telefonminuten oder SMS nutzen. Aber wenn  man sich die Details anschaut, ist schnell klar, dass es sich hier um eine Verbesserung handelt. Am Beispiel des 6,99 € Tarifs:

  • Vorher: 200 Flex-Einheiten
  • Jetzt: 200 Frei-Minuten + 100 Frei-SMS = 300 Frei-Einheiten
GMX-Handytarif im Mai 2017
Der GMX-Handytarif aus dem Mai 2017 toppt die Aktion aus dem Vormonat. Es gibt mehr Frei-Einheiten.

GMX Handytarif im April 2017

UPDATE VOM 3.4.2017 Auch im April 2017 schlägt sich der GMX-Handytarif ausgezeichnet und gehört zu den Top-Tarifen im Markt. Wenig-Telefonierer und Internet-Surfer bekommen ein starkes Setting für unter 7 € im Monat. Mit 200 flexiblen Frei-Einheiten und 2GB Internet-Flat. Noch bis zum 30.4.2017 soll das Angebot weiterlaufen.

GMX-Handytarif im April 2017
Der GMX-Handytarif stellt sich auch im April 2017 als Top-Angebot auf.

GMX Handytarif: Mehr Frei-Einheiten für den 6,99 Euro Tarif im März 2017 – 20 Euro Startguthaben & Anschlusspreis geschenkt bis 31.3.2017

UPDATE VOM 20.3.2017 Jetzt wird richtig gefeiert: Die Aktion um den GMX-Handytarif hat sich zu einem tollen Geburtstagsknaller ausgewachsen! Denn bis zum 31.3.2017 bekommt ihr ja wie gehabt als GMX-Mail-Nutzer 20 € als Startguthaben geschenkt. Ab sofort heißt es: Der Anschlusspreis von 9,90 € entfällt außerdem. Wenn ihr eure alte Rufnummer mitnehmt, sind 10 € als Wechslerbonus für euch drin. Macht einen Vorteil von bis zu 39,90 €, wenn ihr euch bis Ende März entscheidet.

GMX-Handytarif mit Startguthaben bis Ende März 2017
Der GMX-Handytarif wird aktionsweise mit einem 20 € Startguthaben ausgestattet – nur kurz bis Ende März 2017. Und die Anschlussgebühr entfällt auch noch. Top!

GMX Handytarif mit Geburtstagsaktion

UPDATE VOM 13.3.2017 GMX feiert 20.  Geburtstag – und ihr könnt profitieren. Bis zum 31.3.2017 könnt ihr 20 € geschenkt bekommen, wenn ihr euch für den GMX-Handytarif entscheidet und eine GMX Mail-Adresse habt. Seid ihr sogar im Besitz einer kostenpflichtigen Premium-Mitgliedschaft, werden 50 € Startguthaben daraus. Die Aktion gilt wirklich nur für GMX – und nicht für das WEB.DE Tarif-Pendant.

GMX-Handytarif für 6,99 € im März 2017
Ist gut in den März gekommen: Der GMX-Handytarif für 6,99 € mit mehr Frei-Einheiten.
UPDATE VOM 1.3.2017 Mehr Inklusiv-Einheiten beim GMX-Handytarif im März 2017 – zumindest dann, wenn man es auf den 6,99 Euro Tarif abgesehen hat. Denn der wird nun mit 250 statt 200 flexiblen Frei-Einheiten versehen. Das dürfte Neukunden doch äußerst gut gefallen.

Im letzten Monat gab es ja die Aktivierungsgebühr in Höhe von 9,90 € kostenfrei. Aber rechnet man sich den neuen Vorteil mit 50 Frei-Einheiten bei 9,9 Cent die Einheit mal durch, dann merkt man, dass man hier viel mehr spart, über die Dauer von 24 Monaten. Also: Top-Aktion, die hoffentlich bis zum 31.3.2017 weiterläuft.

GMX Handytarif Flex im Februar 2017
GMX Handytarif als Flex-Version im Februar 2017: Ab 6,99 € geht es in Sachen Grundgebühr los.

GMX Handytarif: Flexibel in den Februar 2017 – dauerhaft günstig schon ab 6,99 € als Grundgebühr

UPDATE VOM 21.2.2017 Sehr gut: Bis zum 28. Februar 2017 heißt es: Die Aktivierungsgebühr ist geschenkt. Noch mal 9,90 € gespart. 🙂

UPDATE VOM 1.2.2017 Neues gibt es für den GMX-Handytarif im Februar 2017 zu vermelden: Der Flex-Tarif ist wieder da. Heißt aber auch, dass die Summe der Frei-Einheiten etwas zurückgefahren werden. Am Beispiel des 6,99 € Tarifs heißt das: Statt 200 Frei-Minuten und 100 Frei-SMS gibt es nun 200 Inklusiv-Einheiten, die ihr frei verwendet könnt. Um bei dem günstigen Top-Tarif zu bleiben: Der max. Internet-Speed wurde auf bis zu 21,6 Mbit/s. angehoben. Kann zumindest nicht schaden. 🙂

Was hat sich noch getan? Viel-Surfer zahlen etwas mehr. Denn die Grundgebühr wurde von 12,99 € monatlich auf 14,99 € monatlich angehoben. Wer sorgenvoll auf den 2 GB oder 3GB Tarif schaut: Hier haben sich die Top-Werte von 6,99 € bzw. 9,99 € im Monat gehalten. Das ist definitiv eine gute Nachricht! Noch bis zum 28. Februar soll die aktuelle Aktion laufen.

GMX Handytarif im Januar 2017 – günstiger Tarif mit Allnet-Flat und Frei-Einheiten ab 6,99 €

UPDATE VOM 1.1.2017 Was hat der Jahreswechsel aus dem GMX-Handytarif gemacht. Die gute Nachricht: Auch ab dem 1.1.2017 könnt ihr ab günstigen 6,99 € zuschlagen. Die einmalige Aktivierungsgebühr liegt jetzt wieder bei den reduzierten 9,90 €. Beim kleinen 2 GB Tarif im D- und E-Netz wurde die Bandbreite auf 14,4 Mbit/s. runtergeschraubt. Das lässt sich doch alles locker verkraften.

GMX-Handytarif im Dezember 2016
Der GMX-Handytarif im Januar 2017: Weiterhin ein klares Knaller-Angebot!

Alles in allem handelt es sich hier weiterhin um einen einen absoluten Top-Tarif. Und ob es sich lohnt, bis zum nächsten Jahresende auf eine Sonderaktion zu warten, müsst ihr selber entscheiden… 😉

GMX Handytarif im Dezember 2016 – Grundgebühr ab 6,99 €, auch im E-Netz wieder mehr Frei-Einheiten!

UPDATE VOM 29.12.2016 Jetzt wird es langsam Zeit. Nur noch bis zum 31.12.2016 gibt es den Top-Tarif in der Form.

UPDATE VOM 21.12.2016 Kaum zu glauben, dass es dieses Jahr noch eine weitere Verbesserung für den GMX-Handytarif gibt. Aber wenn ihr euch bis zum 31.12.2016 entscheidet, dann zahlt ihr aktuell keine Aktivierungsgebühr. Der einmalige Anschlusspreis wird bis Ende Dezember also auf 0 € statt 9,90 € gesetzt. Super!

UPDATE VOM 8.12.2016 Na also: Auch beim 2 GB Tarif im D2-Netz wurde der Highspeed für das Inklusiv-Datenvolumen wieder auf bis zu 21,6 Mbit/s. hochgedreht. Richtig top, die Konditionen zum Jahresende!

UPDATE VOM 1.12.2016 Wäre doch traurig, wenn der GMX-Handytarif gerade im Dezember 2016 zur Weihnachtszeit aufgegeben worden wäre. Ist zum Glück auch nicht so. Aber was hat sich getan, nachdem der Tarif im November 2016 gleich zwei Mal verbessert worden ist?

Das maximal mögliche Highspeed-Volumen im D2-Netz wurde für den 6,99 € Tarif von 21,6 Mbit/s. auf 14,4 Mbit/s. reduziert. Das dürfte wohl zu verkraften sein. Außerdem ist die Flex-Bezeichnung wieder weggefallen. Heißt: Frei-Einheiten werden fest auf Minuten und SMS aufgeteilt. Dafür erhält nun auch der Tarif im E-Netz mehr Frei-Einheiten. Die wurden dem D-Netz-Tarif ja kürzlich schon spendiert. Also alles zusammengenommen ist das wieder und weiterhin ein Knaller-Angebot, das bis zum 31.12.2016 laufen soll.

GMX Handytarif im November 2016 wieder in der Flex-Variante – seit 21.11.2016 mit Verbesserung sichern!

UPDATE VOM 21.11.2016 Das ist doch mal eine schöne Verbesserung! Schon die zweite diesen Monat: Der GMX-Handytarif im D2-Netz erhält weitere 100 Frei-Einheiten (SMS) dazu. Beim E-Netz-Tarif bleibt alles wie gehabt (200/300/400 Flex-Einheiten).

  • All-Net Flex (2GB, D2): 200 Minuten + 100 SMS – 6,99 € / Monat
  • All-Net Flex (3GB, D2): 300 Minuten + 100 SMS – 9,99 € / Monat
  • All-Net Flex (4GB, D2): 400 Minuten + 100 SMS – 12,99 € / Monat
UPDATE VOM 11.11.2016 Na also: Der einmalige Anschlusspreis wurde wieder auf 9,90 € reduziert. Dann mal los, bevor er wieder angehoben wird. Immerhin handelt es sich um einen Vorteil von 20 €! Im Verhältnis zur kleinen Grundgebühr ist das schon eine Menge.

GMX-Handytarif Flex im November 2016
Beim GMX-Handytarif im November 2016 heißt es wieder: Flex. Die Frei-Einheiten können also flexibel aufgeteilt werden?
UPDATE VOM 1.11.2016 Im November 2016 haben sich beim GMX-Handytarif mal wieder ein paar Änderungen ergeben. Hier die Kurz-Zusammenfassung für euch:

  • Flex: Die Inklusiv-Einheiten können wieder frei für Telefonminuten und Kurznachrichten verwendet werden.
  • Anschlusspreis: Die einmalige Aktivierungsgebühr steigt auf 29,90 €
  • Internet-Speed: auf bis zu 21,6 Mbit/s. vereinheitlicht

GMX Handytarif für dauerhaft 6,99 € – mit 2 GB und 300 Frei-Einheiten

UPDATE VOM 1.10.2016 Beim GMX-Handytarif hat der Oktober zum Glück nicht für viele Änderungen gesorgt. Denn der Top-Tarif kann gerne erhalten bleiben. Er ist immer eine sehr gute Anlaufstelle für alle, die günstig in das D2-Netz wollen und nicht zwingend eine Allnet-Flat benötigen.

GMX-Handytarif-Angebote im Oktober 2016
Wie sehen die GMX-Handytarif-Angebote im Oktober 2016 aus? Zum Glück wurde das Vormonatsniveau weitestgehend gehalten.

Im Oktober 2016 hat sich 1&1 komplett von der Flex-Variante der Tarife verabschiedet. Heißt: Die monatlichen Frei-Einheiten sind wieder fest auf Telefonminuten und SMS aufgeteilt worden. Und der maximale LTE Daten-Speed – wenn ihr euch für den Tarif im E-Netz entscheidet – liegt nun bei 21,6 Mbit/s. statt 25 Mbit/s. Das ist doch alles noch höchst verkraftbar. 😉

GMX Handytarif: Günstiger Mobilfunktarif im D2-Netz – oder mit LTE im E-Netz

UPDATE VOM 16.9.2016 Kleine Änderungen beim GMX-Handytarife ab Mitte September. Der 6,99 € Top-Tarif wurde nicht angerührt. Aber beim 3 GB bzw. 4 GB Tarif heißt es ab sofort: Die Frei-Einheiten sind nicht mehr flexibel einsetzbar. Dafür wurde die monatliche Zahl erhöht. Ihr bekommt 300 Minuten + 100 SMS bzw. 400 Minuten + 100 SMS. Eine klare Verbesserung! Den kleinen Tarif-Rabatt in den ersten 12 Monaten gibt es zwar nicht mehr. Aber die Erhöhung der Frei-Einheiten habt ihr dafür ja permanent!

GMX Handytarif im September 2016
Der GMX Handytarif wird im September 2016 wieder flexibler – denn ihr könnt im 6,99 € Tarif frei entscheiden, wie ihr die Inklusiv-Einheiten nutzt.
UPDATE VOM 1.9.2016 Gibt es die GMX-Handytarife ab 6,99 € auch noch im September 2016? Auf jeden Fall – und gerade der günstigste Tarif hat sich sogar noch etwas verbessert. Er hört nun auf den Namen GMX All-Net & Surf Flex. Die Ausstattung ist auf den ersten Blick gleich: 300 Freieinheiten und 2 GB Internet-Flat (D2 bzw. E-Plus mit LTE – nach Wahl) im Monat. Aber die Freieinheiten sind nun flexibel für SMS oder Gesprächsminuten nutzbar. Die letzten Monate wurden sie ja noch fest zugeteilt (200 Einheiten für Gespräche, 100 für SMS).

Beim 3 GB und 4 GB Vertrag gibt es jetzt allerdings auch nur noch 300 Frei-Einheiten (ehemals 400 bzw. 500). Dafür könnt ihr sie jetzt ebenfalls flexibel verwenden. Ein schwacher Trost? Dann hat sich Anbieter 1&1 noch etwas Anderes ausgedacht, das euch sicher besser gefällt. Nämlich einen Tarif-Rabatt in den ersten 12 Monaten (12 x 3 €). Erst nach dem ersten Jahr zahlt ihr also die reguläre Grundgebühr für die Upgrade-Tarife mit 3 GB bzw. 4 GB Internet-Flat.

  • GMX All-Net & Surf Flex (2 GB) für 6,99 € – 300 Freieinheiten, 2 GB Internet-Flat
  • GMX All-Net & Surf Flex (3 GB) ab 6,99 € – 300 Freieinheiten, 3 GB Internet-Flat
  • GMX All-Net & Surf Flex (4 GB) ab 9,99 € – 300 Freieinheiten, 4 GB Internet-Flat

GMX Handytarif nur 6,99 € als Grundgebühr (2 GB Internet-Flat, 300 Freieinheiten) – auch mit 3 GB oder 4 GB Highspeed Internet verfügbar

UPDATE VOM 1.8.2016 Sind die günstigen GMX-Handytarife tatsächlich auch noch im August 2016 zu haben? Auf jeden Fall! Außerdem gibt es noch einige nette Verbesserungen im Vergleich zum Vormonat. Fangen wir mal mit den D-Netz-Verträgen an. Der 2 GB Einsteiger-Tarif für 6,99 € kann nun wieder mit einer Highspeed-Geschwindigkeit der Internet-Flat von bis zu 21,6 Mbit/s. statt 14,4 Mbit/s. aufwarten. Beim 4GB Tarif wurde die Geschwindigkeit sogar auf bis zu 42,2 Mbit/s. hochgedreht.

GMX Handytarif im August 2016
Der GMX Handytarif für dauerhaft 6,99 € ist auch im August 2016 zu haben – sogar mit kleinen aber feinen Verbesserungen!

Im E-Netz bekommt nun auch wieder der 6,99-Euro-Tarif Zugriff auf LTE-Speed. Noch im Vormat hatte man den GMX-Einsteiger-Tarif dahingehend beschnitten. Und jetzt noch eine schicke Sache, die übergreifend gilt: 10 GB Cloud-Speicher sind bei allen Handytarifen von GMX inklusive.

Handytarif von GMX: Einsteiger-Tarif mit 6,99 € im D- oder E-Netz

UPDATE VOM 1.7.2016 Super: Der günstige GMX-Handytarif ab 6,99 € Grundgebühr wird bis zum 31.7.2016 fortgesetzt. Nur bei der Variante mit 2 GB Internet-Flat im D2-Netz wurde der Datenrate auf max. 14,4 Mbit/s. angepasst. Und wählt man das E-Plus-Netz, hat man erst ab dem 3 GB Tarif einen LTE-Vertrag. Alles in allem: Weiterhin eine der Top-Empfehlungen diesen Monat!

GMX Handytarif im Juni 2016 mit mehr Freieinheiten
Der GMX Handytarif legt seit dem 7. Juni 2016 tatsächlich noch mal zu: Ab sofort gibt es 100 Freieinheiten mehr im Monat. Eine deutliche Verbesserung.
UPDATE VOM 7.6.2016 Vom Freimonat ist nun nichts mehr zu sehen. Aber seit dem 7.6.2016 haben die GMX-Handytarife mtl. 100 Frei-Einheiten für Telefonate mehr hinzubekommen. Das ist doch noch mal eine klare Verbesserung!

GMX Handytarif im Juni 2016 mit Freimonat
Bemerkenswert am günstigen GMX Handytarif im Juni 2016: Durch eine Trarifaktion bekommt ihr diesen Monat einen Freimonat geschenkt.
UPDATE VOM 1.6.2016 Was bringt der Juni für die GMX-Handytarife? Die aktuellen 3 Top-Tarife wurden verlängert. Aber nicht nur das. Durch eine Tarifaktion bekommt ihr ab 1.6.2016 einen Freimonat. Sprich: Zwischen 6,99 € und 12,99 € bekommt ihr geschenkt. Kommt darauf an, für welchen der Verträge ihr euch entscheidet. Die Verrechnung des Freimonats erfolgt ab dem 4. Vertragsmonat. Damit bringt der Juni also noch mal eine kleine Verbesserung auf ohnehin sehr hohem Niveau.

GMX-Handytarif All-Net & Surf mit 2 GB für 6,99 Euro
Weiter für 6,99 Euro zu haben – jetzt sogar mit mehr High-Speed-Volumen: Der GMX-Handytarif All-Net & Surf mit 2 GB.

GMX Handytarif im D2-Netz ab 6,99 € Grundgebühr

UPDATE VOM 12.5.2016 Neues zu den GMX-Handytarifen! Und gleich mal vorweg: Es sind überwiegend gute Nachrichten! Denn die GMX Mobilfunktarife erhalten für Neukunden ab dem 12.5.2016 mehr High Speed Datenvolumen. Der 6,99 € Tarif – ja, der Preis hat sich gehalten – kommt jetzt schon mit einer echten 2 GB Internet-Flat ohne Datenautomatik daher. Super! Wie gehabt: Wählt ihr das E-Plus-Netz statt dem D2-Netz aus, habt ihr Zugriff auf der LTE-Netz.

Wo Licht ist, da ist auch Schatten? Ja, aber zum Glück nicht viel. Der Wechslerbonus bei der Rufnummernmitnahme beträgt jetzt nur noch 10 Euro statt vormals 25 Euro. Der Tarif-Rabatt in den ersten Monaten wurde abgeschafft. Kein Wunder, bei dem top Preis-Leistungs-Verhältnis. Und die Inklusiv-Einheiten können nun nicht mehr komplett frei verwendet werden. Sie werden fest auf SMS und Telefon-Minuten aufgeteilt.

GMX-Handytarif mit 3 GB und 4 GB
Das dürfte ein Traum für Vielsurfer sein: Die GMX-Handytarif mit 3 GB und 4 GB.

GMX Handytarif ab 6,99 € als All-Net & Surf Special mit 200 Frei-Einheiten und 1 GB Internet-Flat – Upgrade-Tarife mit bis zu 3 GB inkl. Tarif-Rabatt

UPDATE VOM 1.5.2016 Die Änderungen ab 1.5.2016 beim GMX-Handytarif sind schnell erklärt. Und zwar hat der günstige All-Net & Surf Special Tarif für dauerhaft 6,99 € eine Verbesserung erhalten. Statt 100 Frei-Einheiten im Monat bekommt ihr nun 200 Frei-Einheiten im Monat. Super-klasse!

UPDATE VOM 1.4.2016 Ab dem 1. April hat sich bei den GMX-Handytarifen einiges getan. Der Einsteigertarif für 6,99 € im Monat hört jetzt auf den Namen All-Net & Surf Special. Die 1 GB Internet-Flat ist zu dem Preis weiterhin an Bord, aber die Frei-Einheiten sind auf 100 reduziert worden. Ihr könnt den Tarif im D2-Netz von Vodafone bekommen. Oder auch auf das E-Plus-Netz wechseln, wenn ihr es auf LTE-Speed (bis zu 25 Mbit/s) abgesehen habt. Klar: Für alle, die mit den Frei-Einheiten in etwa auskommen, ist das weiterhin ein richtig günstiger Handytarif! Aber lest mal ruhig weiter, was es noch gibt / was sich noch getan hat.

GMX Handytarife (All-Net & Surf Special)
Der günstigste der GMX Handytarife (All-Net & Surf Special) muss nun mit weniger Frei-Einheiten auskommen. Dafür bekommen die größeren Verträge einen Tarif-Rabatt in den ersten 12 Monaten.

GMX Handy-Tarife All-Net & Surf L oder All-Net & Surf XL mit 3 € Rabatt auf die Grundgebühr in den ersten 12 Monaten

Spannender finden wir die größeren GMX Handy-Tarife (Surf L & Surf XL) auf derselben Aktionsseite. Denn die werden mit mehr Frei-Einheiten und einer größeren Internet-Flat ausgestattet. Außerdem wird der Tarif-Preis in den ersten 12 Monaten um 3 € pro Monat reduziert. Den GMX All-Net & Surf L mit 200 Frei-Einheiten und 2 GB Internet-Flat gibt es somit ab 6,99 € (nach dem 12. Monat für 9,99 €), den GMX All-Net & Surf XL mit 300 Frei-Einheiten und 3 GB Internet-Flat ab 9,99 € (nach dem 12. Monat für 12,99 €). Auch hier könnt ihr euch für das generell stärkere D2-Netz oder das E-Plus-Netz mit LTE-Highpeed entscheiden.

Fazit: So sind die Upgrade-Tarife unserer Meinung nach die eigentlichen Knaller im April 2016.

GMX-TarifeGMX All-Net & Surf L
GMX All-Net & Surf XL
Anbieter1&1 Mobilfunk1&1 Mobilfunk
Netz-WahlD2 oder E-PlusD2 oder E-Plus
Frei-Einheiten
(Telefon / SMS)
200 in alle Netze,
danach 9,9 Cent
300 in alle Netze,
danach 9,9 Cent
Internet-Flat2 GB3 GB
LTEnur im E-Netz (bis zu 25 Mbit/s.)nur im E-Netz (bis zu 25 Mbit/s.)
Vertragslaufzeit24 Monate24 Monate
Kündigungsfrist3 Monate zum Ende3 Monate zum Ende
Bonus für Rufnummermitnahme25,- €25,- €
Bonus-Gutschrift als GMX.DE-Premium-Kunden30,- €30,- €
Anschlusspreis (einmalig)9,90 €9,90 €
Grundgebühr (pro Monat)6,99 € in den ersten 12 Monaten, danach 9,99 €9,99 € in den ersten 12 Monaten, danach 12,99 €

GMX Handytarif ab 6,99 € mit 300 Frei-Einheiten und Internet-Flat – bis zu 3 GB auswählbar

UPDATE VOM 1.3.2016 Die positiven Erfahrungen mit dem GMX-Handytarif setzen sich fort. Der Mobilfunkvertrag wurde ab 1.3.2016 neu aufgelegt. Und sogar noch etwas verbessert – obwohl er ohnehin schon zu den besten Handytarifen zu zählen war. Die Internet-Flats rennen schneller und sind nun auch üppiger ausgefallen. Unter dem Namen GMX Allnet & Surf könnt ihr wieder aus D2-Netz und E-Plus-Netz wählen – ab nur 6,99 € im Monat.

GMX Handytarif All-Net & Surf
Der neue GMX Handytarif All-Net & Surf bietet trotz gleichbleibender günstiger Grundgebühr eine Verbesserung der Tarif-Leistungen.

Vorbei ist es allerdings mit einer unterschiedlichen Größe von Frei-Einheiten in den beiden Netzen. Ihr bekommt sowohl als D2-Version wie auch als E-Plus-Version 300 Einheiten im Monat, die ihr auf SMS und Telefon-Minuten frei verwenden könnt. Eine 1 GB Internet-Flat ist im kleinsten Tarif für mtl. 6,99 € außerdem Teil der Ausstattung. Für eine Grundgebühr von 9,99 € macht ihr 2 GB statt ehemals nur 1,5 GB daraus. Und für 12,99 € sogar ganze 3 GB. Alles ohne Datenautomatik.

GMX Mobilfunkvertrag: Die Unterschiede im D2-Netz und E-Plus-Netz im Check

Trotzdem sind die GMX Mobilfunkverträge im D2-Netz oder E-Plus-Netz nicht vollkommen gleichwertig ausgestattet. Auch wenn es mit Blick auf den Preis erst den Anschein macht. Für alle, die sich für E-Plus entscheiden, gibt es ein paar Vorteile. Das ist durchaus fair, denn das E-Plus-Netz schneidet im Handynetze-Vergleich nicht so gut wie das D2-Netz von Vodafone ab. Hier die Vorteile für E-Plus:

  • LTE Internet-Flat mit bis zu 25 Mbit/s. (1GB und 2GB) bzw. bis zu 50 Mbit/s. (3GB)
  • 3 Freimonate: Die Grundgebühr ist in den ersten 3 Monaten kostenlos

GMX Handytarif im E-Netz All-Net 500: 1 GB Internet-Flat + 500 Einheiten für 6,99 €

UPDATE VOM 1.2.2016 Super! Der GMX-Handytarif darf bis zum 29.2.2016 zum gleichen Preis weitermachen! Sogar mit einer kleinen Verbesserung: Die Internet-High-Speed wurde ab Februar von 7,2 auf bis zu 14,4 Mbit/s. angehoben.

UPDATE VOM 1.1.2016 Der GMX-Handytarif wurde bis 31.1.2016 verlängert.

UPDATE VOM 18.12.2015 Neues Tarifangebot bei 1&1 Mobilfunk: Die bestehenden GMX-Handytarife (im Vodafone-Netz) werden nun um Pendants im E-Netz ergänzt, sodass ihr künftig die Wahl zwischen E-Netz- und D-Netz-GMX-Allnet habt. Wer jedoch freiweillig ins schlechtere Handynetz wechselt, bekommt stattdessen einfach mehr geboten: Statt 300 Einheiten sind es beim neuen GMX-Handyvertrag All-Net 500 nun eine  1 GB Internet-Flat mit 500 Einheiten  in alle Netze.

GMX Handytarif All-Net 500
Eiskalter E-Netz-Preisknüller für 6,99 €: GMX Handytarif All-Net 500 mit 500 Einheiten +1 GB Internet-Flat

GMX All-Net 300 Plus (E-Netz): 1,5 GB Internet-Flat + 500 Einheiten für 9,99 €

Darüber hinaus wird auch der Upgrade-Tarif, der erst vor 10 Tagen neu mit eingeführt wurde, fortgesetzt. Heißt konkret für euch: Auch für die 1,5 GB Internet-Flat mit 500 Einheiten zahlt ihr nur 9,99 €, wenn ihr euch fürs E-Plus-Netz entscheidet.

GMX Handytarif All-Net 500 Plus
Auch der GMX Handytarif All-Net 500 Plus bietet für 9,99 € jetzt 1,5 GB Internet – aber im E-Netz sogar mit 500 Frei-Einheiten dazu

GMX.DE All-Net 500 / Plus im Tarif-Check

  • 500 Minuten / SMS im Monat flexibel einsetzbar – wahlweise für Standard-Inlandsgesprächsminuten und -SMS in alle dt. Netze
    (nach Verbrauch der Frei-Einheiten: 9,9 Cent pro Min./SMS)
  • 1 GB Highspeed-Datenvolumen pro Monat mit bis zu 7,2 MBit/s, danach mit bis zu 64 kBit/s
    (Plus: 1,5 GB Internet)
  • 9,9 Cent pro Minute und SMS nach Verbrauch der 500 Einheiten
  • E-Netz-Qualität
  • 6,99 €/Monat für 24 Monate
    (Plus: 9,99 € pro Monat)
  • 24 Monate Mindestlaufzeit
  • 25,- € Portierungsbonus bei Mitnahme der alten Mobilfunkrufnummer (Verrechnung mit den monatlichen Grundgebühren nach erfolgreicher Rufnummernportierung)
  • GMX.DE Premium Kunden erhalten 30 € Startguthaben
  • Kündigungsfrist: Tarif mit Mindestlaufzeit 3 Monate zum Ende der jeweiligen Vertragslaufzeit
  • je GMX SIM-Karte: 9,90 € einmalig, keine Versandkosten
GMX-TarifdetailsAll-Net 500
All-Net 500 Plus
Anbieter1&1 Mobilfunk1&1 Mobilfunk
NetzE-Plus (E-Netz)E-Plus (E-Netz)
Einheiten
(Telefon / SMS)
500 in alle Netze,
danach 9,9 Cent
500 in alle Netze,
danach 9,9 Cent
Internet-Flat (Volumen)1 GB
(bis zu 7,2 Mbit/s.)
1,5 GB
(bis zu 14,4 Mbit/s.)
LTEneinnein
Vertragslaufzeit24 Monate24 Monate
Kündigungsfrist3 Monate zum Ende3 Monate zum Ende
Bonus für Rufnummermitnahme25,- €25,- €
Bonus-Gutschrift als GMX.DE-Premium-Kunden30,- €30,- €
Anschlusspreis (einmalig)9,90 €9,90 €
Grundgebühr (pro Monat) 6,99 € 9,99 €

GMX All-Net 300 Plus: 1,5 GB Internet-Flat + 300 Einheiten für 9,99 € im D-Netz (Vodafone)

UPDATE VOM 8.12.2015 Als neuer GMX.DE-Handyvertrag seit 8.12.2015 sorgt der GMX-Handyarif All-Net 300 für eine Grundgebühr von 9,99 € pro Monat für Furore: Gegenüber dem Basis-Vertrag mit 300 Einheiten und 1 GB Internet-Flat, den wir schon aus dem WEB.DE-Mobilfunkangebot kennen, erhaltet ihr hier neben  300 Einheiten eine 1,5 GB Internet-Flat  im guten Netz von Vodafone (bis zu 14,4 Mbit/s.), allerdings ohne LTE.

Für die Rufnummernmitnahme erhaltet ihr bei diesem 24-Monats-Vertrag einen Bonus von 25 € extra, seid ihr zahlendes GMX-Premium-Mitglied (Gebühr: 5 € pro Monat), bekommt ihr sogar noch 30 € Startguthaben dazu. Wer mit weniger Datenvolumen auskommt, kann sich natürlich auch für den Basistarif (6,99 €) entscheiden. Für den Plus-Tarif musste übrigens die GMX Allnet-Flat weichen.

GMX Allnet 300 Plus
Der GMX Allnet 300 Plus bietet eine 1,5 GB Internet-Flat und 300 Frei-Einheiten für 9,99 € pro Monat Grundgebühr und ergänzt somit den Basistarif All-Net 300, der weiterhin für 6,99 € zu haben ist (1 GB Internet-Flat)

GMX All-Net 300: 1 GB Internet-Flat + 300 Einheiten für 6,99 €

URSPRÜNGLICHER BEITRAG VOM 1.12.2015 Wenn wir vom »Basistarif« sprechen, dann ist damit natürlich der GMX.DE-Handytarif All-Net 300 gemeint, der für 6,99 € ein Kontingent von 300 Freiminuten bzw. -SMS sowie eine 1 GB Internet-Flat im D2-Netz beherbergt und somit 3 € günstiger daherkommt. Im Grunde ist das neue Tarifangebot seit dem 8.12.2015 mit dem Plus-Tarif ein Upgrade, während das bisherige Angebot seit dem 1.12.2015 zu diesen Konditionen besteht.

GMX-Handyvertrag Allnet 300
Seit 1.12.2015 erhaltet ihr den GMX-Handyvertrag All-Net 300 mit 300 Einheiten + 1 GB Internet-Flat für 6,99 € – zuvor gab es nur 500 MB

GMX.DE All-Net 300 / Plus im Tarif-Check

  • 300 Minuten / SMS im Monat flexibel einsetzbar – wahlweise für Standard-Inlandsgesprächsminuten und -SMS in alle dt. Netze
    (nach Verbrauch der Frei-Einheiten: 9,9 Cent pro Min./SMS)
  • 1 GB Highspeed-Datenvolumen pro Monat mit bis zu 7,2 MBit/s, danach mit bis zu 64 kBit/s
    (Plus: 1,5 GB Internet)
  • 9,9 Cent pro Minute und SMS nach Verbrauch der 500 Einheiten
  • D-Netz-Qualität (Vodafone, D2)
  • 6,99 €/Monat für 24 Monate
    (Plus: 9,99 € pro Monat)
  • 24 Monate Mindestlaufzeit
  • 25,- € Portierungsbonus bei Mitnahme der alten Mobilfunkrufnummer (Verrechnung mit den monatlichen Grundgebühren nach erfolgreicher Rufnummernportierung)
  • GMX.DE Premium Kunden erhalten 30 € Startguthaben
  • Kündigungsfrist: Tarif mit Mindestlaufzeit 3 Monate zum Ende der jeweiligen Vertragslaufzeit
  • je GXM SIM-Karte: 9,90 € einmalig, keine Versandkosten
GMX-TarifdetailsAll-Net 300
All-Net 300 Plus
Anbieter1&1 Mobilfunk1&1 Mobilfunk
NetzD-Netz (D2)D-Netz (D2)
Einheiten
(Telefon / SMS)
300 in alle Netze,
danach 9,9 Cent
300 in alle Netze,
danach 9,9 Cent
Internet-Flat (Volumen)1 GB
(bis zu 7,2 Mbit/s.)
1,5 GB
(bis zu 14,4 Mbit/s.)
LTEneinnein
Vertragslaufzeit24 Monate24 Monate
Kündigungsfrist3 Monate zum Ende3 Monate zum Ende
Bonus für Rufnummermitnahme25,- €25,- €
Bonus-Gutschrift als GMX.DE-Premium-Nutzer30,- €30,- €
Anschlusspreis (einmalig)9,90 €9,90 €
Grundgebühr (pro Monat) 6,99 € 9,99 €

GMX-Handytarife: Erfahrungen & Testberichte mit 1&1 Mobilfunk

In puncto Testberichte und Erfahrungen zu GMX-Handytarifen muss man sich in erster Linie ja an 1&1 Mobilfunk halten, wobei dieser Serviceprovider ja sowohl Festnetz- als auch Mobilfunkangebote realisiert und sich die Meinungen im Netz dazu durchaus unterscheiden. Wir haben bislang nur positive Erfahrunge mit den 1&1-Tarifen für GMX und WEB.DE machen können, vor allem, weil das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt und man sich natürlich nicht einbinden sollte, für weniger als 10 Euro eine Rundumbetreung für alle Fragen und Störungen zu erhalten. Vergleichbare Angebote im Vodafone-Netz durch den Netzbetreiber direkt gibt es in dieser Form schließlich nicht, und wenn, würden sie wohl gut 20 € aufwärts kosten.

Die wichtigsten Fragen und Antworten zum GMX-Handytarif: FAQ rund um Wechsel zu GMX, Flatrate, Tarif

Überblick


  • Ist GMX Mobilfunk seriös? Welcher Anbieter steckt hinter dem GMX-Tarif?

Entscheidet ihr euch für GMX als Tarifanbieter, nutzt ihr die Expertise von 1&1 Mobilfunk. Ebenso wie das Tarifangebot von WEB.DE wird der Mobilfunktarif also von 1&1 realisiert. Das Unternehmen 1&1 wurde ja bereits Ende der 1980er Jahre gegründet und mischt seit 2010 auf dem Mobilfunkmarkt mit. Mit GMX und WEB.DE betreibt 1&1 E-Mail-Hoster, die sicherlich deutschlandweit bekannt sind. 1&1 gehört wiederum zur United Internet AG. Mit GMX bzw. WEB.DE hat 1&1 günstige Discount-Tarife ins Portfolio genommen, die über die hauseigenen E-Mail-Anbieter bereitgestellt werden. Zusammengefasst bedeutet das also: Sowohl GMX selbst als auch die dort angebotenen Tarifangebote werden von 1&1 realisiert. Ihr schließt den Vertrag folglich mit 1&1 mobil und nutzt damit sowohl Support als auch Service und Infrastruktur von 1&1.

  • Kann ich den Tarif auch bei 1&1 direkt finden?

Nein, die Aktionstarife von GMX gibt es in der angebotenen Kombination nur bei GMX selbst. Ähnlich bzw. identisch ist jedoch das WEB.de-Mobilfunkangebot, das auch meist zeitgleich geschaltet wird. Wollt ihr euch den Mobilfunktarif sichern, geht das ausschließlich online über die Aktionsseite, nicht aber vor Ort oder über 1&1 direkt.

  • In welchem Netz telefoniere ich bei GMX?

Als 1&1 im Jahr 2010 mit seinen Handytarifen durchstartete, saß Vodafone (D2) als Kooperationspartner mit im Boot. Dementsprechend werden noch heute viele GMX-Angebote über das D2-Netz realisiert. Allerdings nicht alle. Neben Vodafone setzt 1&1 auch auf das E-Plus-Netz. Während laut Netztest Vodafone zwar die bessere bessere Netzabdeckung besitzt, liegen die E-Plus-Netztarife preislich vorn. Das zeichnet sich entweder durch günstigere monatliche Preise oder Zusatz-Einheiten (ihr telefoniert oder surft also länger, zahlt aber den gleichen Preis) aus. Je nach Tarif ist der Netzanbieter unterschiedlich, gegebenenfalls könnt ihr auch selbst entscheiden, ob ihr das Vodafone- oder das E-Plus-Netz (inklusive o2 im National Roaming) bevorzugt.

  • Gibt es bei GMX eine Mindestvertragslaufzeit?

Ja, die gibt es. Entscheidet ihr euch für das Tarifangebot von GMX, seid ihr 24 Monate an den Vertrag gebunden. Es handelt sich somit nicht um ein Prepaid-Angebot, sondern um einen Mobilfunkvertrag mit festen monatlichen Kosten. Einen GMX Handytarif ohne Laufzeit gibt es nicht.

  • Ich finde das Angebot sehr spannend, brauche aber noch Bedenkzeit. Kann ich mir mit dem Abschluss Zeit lassen?

Interessiert ihr euch für einen Wechsel zu GMX, solltet ihr euch nicht zu lange Zeit lassen. Es handelt sich nämlich um Aktionstarife. Diese könnt ihr nur für einen begrenzten Zeitraum abschließen. Meist erfahrt ihr in der Werbung bzw. auf der Tarif-Aktionsseite, bis wann das Angebot gültig ist.

  • Surfe ich bei GMX mit LTE-Geschwindigkeit? 

Jaein, LTE steht bei GMX aktionsweise zur Verfügung. Je nach GMX Aktionstarif nutzt ihr die Flotte LTE-Datenverbindung oder ihr seid mit einer Geschwindigkeit ab 7,2 MBit/s unterwegs.

  • Bekomme ich bei GMX ein Handy oder Smartphone zum Vertrag?

Beim GMX Mobilfunk-Angebot handelt es sich um reine Aktionstarife. Um die günstigen Preise zu verwirklichen, stellt euch 1&1 allerdings keine Smartphones zur Auswahl. Die Konzentration liegt einzig auf dem Tarifangebot. Dementsprechend müsst ihr wohl an anderer Stelle nach günstigen Handys oder Smartphones Ausschau halten – was aber nicht allzu schwierig sein dürfte, denn Handy Angebote gibt es ja wirklich zur Genüge 😉

  • Was kostet die GMX-SIM-Karte?

Für den Kauf des Starter-Sets bzw. für die Aktivierung der SIM-Karte von GMX fallen einmalige Kosten in Höhe von 9,90 € an. Eventuell kann die Gebühr je nach Aktionstarif variieren. Versandkosten fallen in der Regel nicht an.

  • Gibt es bei GMX auch micro- oder nano-SIM-Karten, z.B. für das iPhone 6? 

Um euer Endgerät müsst ihr euch keine Sorgen machen. Wählt einfach im Bestellprozess aus, welche SIM ihr benötigt. Die Nano-SIM ist die kleinste erhältliche SIM-Karte und kommt u.a. im iPhone 5 und iPhone 6, im Samsung Galaxy S6 edge, im HTC One A9 oder im Sony Xperia Z5 zum Einsatz. Eine detaillierte Auflistung der Smartphones mit Nano-SIM ruft ihr über den entsprechenden Link in der Bestellabwicklung auf der GMX mobil Seite auf.

  • Kann ich meine alte Rufnummer zu GMX mitnehmen?

Eine Rufnummernmitnahme ist prinzipiell bei jedem Vertragswechsel möglich, so auch beim Wechsel zu GMX mobil. Als Dankeschön spendiert euch GMX sogar einen Wechselbonus von 25 €. Entweder beantragt ihr die Rufnummernportierung direkt bei der Bestellung oder später über den 1&1 Service. Voraussetzung ist, dass ihr euren alten Vertrag kündigt. Beachtet außerdem, dass der alte Tarifanbieter eine Gebühr von bis zu 30 € für die Portierung verlangen kann.

  • Was passiert, wenn ich mein monatliches Datenvolumen verbraucht habe – gibt es bei GMX die sogenannte Datenautomatik?

Habt ihr euer GMX-Datenvolumen verbraucht, wird die Geschwindigkeit bei den Aktionstarifen in der Regel gedrosselt. Ihr surft dann ohne Zusatzkosten weiter, allerdings mit deutlich reduzierter Geschwindigkeit: Nach der Drosselung stehen euch maximal 64 kBit/s zur Verfügung. Eine Datenautomatik, bei der neues Datenvolumen gegen eine Gebühr automatisch nachgebucht wird, gibt es nicht.

  • In den Tarifdetails ist die Rede von »Frei-Einheiten«. Wie kann ich diese nutzen und was passiert, wenn ich diese verbraucht habe?

Das Tarifangebot von GMX gestaltet sich als besonders flexibel. Denn die zur Verfügung stehenden Frei-Einheiten könnt ihr beliebig zwischen Minuten und SMS verbrauchen. Das bedeutet: Stehen euch z.B. 300 Frei-Einheiten zur Verfügung, könnt ihr 300 Minuten telefonieren oder aber auch 240 Minuten telefonieren und 60 SMS verschicken. Oder eben nur SMS verschicken. Die Verteilung könnt ihr jeden Monat variieren. Habt ihr euer Freiminuten-Paket (bzw. Frei-SMS-Paket 😉 ) verbraucht, telefoniert ihr selbstverständlich trotzdem weiter bzw. schreibt weiter SMS. Dann fallen allerdings die in den Tarifdetails genannten Preise pro Minute bzw. SMS an. Achtung: Es kann aber auch fest zugeteilte Pakete auf Telefonminuten / SMS geben.

  • Ist es möglich, einzelne Optionen des GMX-Tarifs anzupassen, also z.B. weitere Freiminuten zu bekommen?

Nein, das ist nicht möglich. Gegebenenfalls habt ihr die Auswahl zwischen Tarifen im D2- und E-Plus-Netz, die sich von den Rahmenbedingungen her unterscheiden. Das monatliche Datenvolumen oder die Frei-Einheiten können aber nicht durch Zusatz-Optionen dauerhaft erhöht werden. Der 2-Jahres-Vertrag wird zu genau den Konditionen abgeschlossen, die auf der Aktionsseite genannt werden. Abgerechnet wird monatlich über eure Handyrechnung.

  • Wann und wie kann ich den GMX-Vertrag kündigen? 

Da die Mindestvertragslaufzeit 24 Monate beträgt, könnt ihr erst zum Ablauf dieser 2 Jahre kündigen. Beachtet, dass die Kündigungsfrist 3 Monate zum Monatsende beträgt. Wer seinen Vertrag beispielsweise zum 1. Januar abgeschlossen hat, sollte spätestens zum 30. September kündigen. Kündigt ihr nicht, verlängert sich der Vertrag um weitere 12 Monate.

  • Hat der GMX-Handytarif einen Haken? Fallen versteckte Kosten an?

Nein, versteckte Kosten oder Fallstricke gibt es nicht. Die Kosten für die Aktivierung der SIM-Karte von GMX betragen einmalig 9,90 € – ein durchaus vertretbarer Preis für ein Starterset. Wer seine Freiminuten oder Frei-SMS verbraucht hat, muss allerdings mit Minuten- und SMS-Preisen von je 9,9 Cent rechnen. GMX liegt damit also leicht über dem 9-Cent-Durchschnitt. Beachtet außerdem, dass es bei GMX immer nur diesen einen Aktionstarif gibt – vielleicht erweist sich das Angebot im nächsten Monat ja sogar als besser?

  • Benötige ich eine E-Mail-Adresse bei GMX, um das Mobilfunkangebot zu nutzen?

Nein, wer eine E-Mailadresse nutzt, die beispielsweise auf @t-online.de oder @web.de endet, kann die Tarife ebenso nutzen. Beachtet aber, dass ihr als GMX-Kunde einen Vorteil nutzt (s.u.).

  • Was ist der »GMX-Vorteil«?

GMX Premium-Kunden bekommen ein Bonus-Startguthaben in Höhe von 30 € zum Vertrag dazu. Beachtet, dass ihr diesen Bonus nicht bekommt, wenn ihr lediglich Free-Mail nutzt. Der Premium-Mailtarif kostet 4,99 € pro Monat und ermöglicht euch z.B. das Versenden von Faxen sowie die Verwaltung mehrerer Mailadressen über einen Account. Die ersten 30 Tage GMX Premium sind gratis (Testmonat). Falls ihr es nur mal ausprobieren wollt: Vergesst nicht, zu kündigen!

  • Zusammengefasst: Was sind die wichtigsten Vor- und Nachteile des GMX-Tarifs (All-Net 300 / All-Net 500)?

Wir finden, dass der GMX Tarif eine positive Bewertung verdient hat. Es handelt sich sozusagen um einen Geheimtipp, schließlich bringt der Tarif große 1 Gigabyte Datenvolumen sowie bis zu 500 frei wählbare SMS- bzw. Telefon-Einheiten mit. Gut ist auch, dass ihr euch selbst entscheiden könnt: Bessere Netzabdeckung mit D2 oder zusätzliche Frei-Einheiten mit E-Plus?

Vorteile

  • die monatlichen Gebühren liegen unter 10 €, damit ist der Tarif sehr günstig
  • mit Vodafone gute Netzabdeckung
  • hohes Datenvolumen ohne Datenautomatik – nach Datenverbrauch mit reduzierter Geschwindigkeit weitersurfen
  • Frei-Einheiten können in allen Netzen eingesetzt (All-Net) und frei kombiniert werden (Freiminuten und Frei-SMS)
  • 25 € Bonus für die Rufnummernportierung
  • 1&1 als etablierter Mobilfunkprovider
  • optional: 30 € Startguthaben für GMX-Premium-Kunden

Nachteile

  • 24 Monate Vertragsbindung bzw. Laufzeit
  • Aktionstarife sind nur über einen eingeschränkten Zeitraum verfügbar und müssen entsprechend sofort abgeschlossen werden
  • Nach Verbrauch der Frei-Einheiten etwas über dem Durchschnitt liegende Minuten- und SMS-Preise von 9,9 Cent
  • Aktivierung der SIM kostet zusätzlich 9,90 €

Wissenswertes zum GMX-Handytarif

Wie schon erwähnt: Hinter dem GMX-Handytarif steckt als Mobilfunkanbieter 1&1, der somit auch für die Abwicklung verantwortlich ist. Wer einen Vertrag schließt, bekommt Zugriff auf den Service von 1&1 und kann das dortige 1&1 Online-Control-Center nutzen – so, als ob der Vertrag direkt bei 1und1 geschlossen wurde.

GMX.DE Kunden-Hotline für den Mobilfunk-Tarif von GMX.DE

Habt ihr allgemeine Fragen zum GMX-Tarif oder wollt telefonisch bestellen, steht euch eine entsprechende Hotline zur Verfügung. Unter der Festnetz-Rufnummer  (02602) 969713  (ihr müsst ein wenig auf der Seite nach unten scrollen) erhaltet ihr zusätzliche Informationen. »Aus den 1&1-Netzen«, wie es auf mobile.gmx.de heißt, seien diese Anrufe sogar kostenlos, wobei damit natürlich nicht klar ist, welches 1&1-Netz damit eigentlich gemeint ist (für Mobilfunktarife nutzt 1&1 Mobilfunk schließlich E-Netz oder D-Netz, unterhält aber kein eigenen Netz).

Solltet die Rufnummer besetzt sein oder ihr einfach zu lange in der Warteschleife, rate ich euch, entweder hier auf unseren Seiten einmal in den FAQ zum Tarif nachzulesen, ob eure Fragen nicht beantwortet werden können. Ansonsten schreibt auch gern am Ende dieses Artikels eine Frage in die Kommentare. Ansonsten stehe euch auch bei 1&1 ein Frage- und Antworten-Katalog zur Verfügung.

Solltet ihr bereits GMX-Mobilfunk-Kunde sein, steht euch dafür das genannte Control Center zur Verfügung. Hierfür ist eine erstmalige Registrierung erforderlich. Später könnt ihr euch dann mit Login (Eingabe der Kundennummer oder Nutzername) und Passwort einchecken. Dann seht ihr eure aktuellen Vertragskonditionen und Leistungen. Natürlich lässt sich auch euer Kundenprofil (Name, Adresse, z.B. bei einem Umzug) bearbeiten.

Bei der erstmaligen Registrierung benötigt ihr einen Freischaltcode, der euch nach Abschluss des GMX-Handytarifs per Post zugestellt wird (12-stelliger Code). Erst nachdem ihr euer Kundenkonto aktiviert habt, könnt ihr darüber den Zugriff steuern.

GMX Handytarif SIM-only im Preisvergleich von heute, 20.9.2017

Minuten
Internet-Flat
Laufzeit
Rufnummernmitnahme
Netzanbieter
Telekom Vodafone E-plus o2
Für Sie passende Tarife:
* Angebot vom 20.09.2017 / Preis kann jetzt höher sein - Alle Angaben ohne Gewähr - © communicationAds.net

› Zurück zu GMX Handytarif im Tarif-Vergleichsrechner

Externe Quellen & Bildnachweis(e):
 mobile.gmx.de, handyraketen.de/gmx-handytarif_129/

www.tarifmagnet.de » Handytarife-Vergleich » 1&1 Mobilfunk-Tarif » GMX Handytarif

Über Daniel 66 Artikel
Günstige Handytarife ziehen ihn magisch an - und so kommt es auch, dass viele dieser attraktiven Angebote auf TarifMagnet.de erscheinen. Habt ihr Hinweise, Erfahrungen oder eigene Meinungen zu den Deals, schreibt gern einen Kommentar.
Erfahrungen, Kommentare und Meinungen der Nutzer

Habt ihr Erfahrungen mit dem GMX-Handytarif gesammelt? Welches Netz nutzt euer GMX-Handytarif?

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*



GMX Handytarif Angebot     GMX Handytarif Erfahrungen     GMX Handytarif Alternative


GMX Handytarif

Tests, Bewertungen & Erfahrungen
› Wie fällt deine Bewertung aus?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
(77 Bewertungen)

Loading...

Direkt zum Deal


Impressum
Datenschutz
Haftungsaussschluss