Handyvertrag unter 10 Euro: Diese Handytarife bis 10 € sollte man kennen!

Ihr sucht einen Handyvertrag unter 10 Euro mit guten Bewertungen, Erfahrungen und Tests? Wollt einen Smartphone-Tarif, aber nicht zu viel Geld ausgeben? Kein Problem, schließlich gibt es mittlerweile eine wachsende Auswahl an günstigen Mobilfunkverträgen, die neben einem Freiminuten-Paket auch SMS-Inklusivkontingente sowie Internet-Flats bieten. Teilweise sogar bereits mit LTE.

In unserem Ratgeber erfahrt ihr, welche Handytarife bis 10 Euro im Vergleich wir empfehlen können, welche Tarife es aktuell überhaupt gibt und welche Leistungen ihr dafür erwarten könnt.

Handytarife bis 10 Euro im Vergleich

Klarmobil

Klarmobil Smart Flat 500

  • 100 Freiminuten
  • 9 Cent pro SMS
  • 1.000 MB Internet-Flat
  • Mobilfunknetz: D1
  • Grundgebühr:  5,95 € 
  • Vertrag: 24 Monate
  • Aktionspreis

GMX Handytarif

GMX.DE All-Net & Surf 2GB

  • 200 Frei-Einheiten
  • danach 9,9 Cent
  • 2 GB Internet-Flat
  • Mobilfunknetz: D2
  • Grundgebühr:  6,99 € 
  • Vertrag: 24 Monate
  • Bis 30.4.2017

WEB.DE Handytarif

WEB.DE All-Net & Surf 3GB

  • 300 Frei-Einheiten
  • danach 9,9 Cent
  • 3 GB Internet-Flat (LTE)
  • Mobilfunknetz: E+
  • Grundgebühr:  9,99 € 
  • Vertrag: 24 Monate
  • Im April 2017

callmobile

callmobile clever SMART 500

  • 100 Freiminuten
  • 100 Frei-SMS
  • 500 MB Internet-Flat
  • Mobilfunknetz: D2
  • Grundgebühr:  6,95 € 
  • ohne Laufzeit & Roaming
  • Dauerangebot


D1 Handytarife unter 10 Euro

Handytarife unter 10 Euro im D1-Netz

Wenn es um Angebote im D1-Netz geht, so sind hier relativ wenige Tarife zu nennen, einfach weil das beste Handynetz nun mal seinen Preis hat. Deshalb wird es die Telekom auch nicht schaffen, mit einem ihrer Tarife hier eine Erwähnung zu finden (sorry), wohl aber Telekom-Tochter congstar. Das congstar-wie-ich-will-Baukasten-Prinzip wie auch der Vertragstarif sorgt für eine variable Nutzung, hier sind Konstellationen unter 10 € möglich.

Als weiteres Angebot möchte ich die sparhandy Allnet-Flats ab 9,90 € (Preis gilt aktionsweise und nur für ersten 24 Monaten) nennen: Hier erhaltet ihr ab 9,90 € im Monat eine Sprach-Flat mit 250 MB Internet-Flat (24 Monate Laufzeit).

Als sinnvollster Tarif für Einsteiger empfiehlt sich jedoch das Angebot von Klarmobil, die Klarmobil Smart-Flat, zu schwankenden Konditionen. 100 Freiminuten und 500 MB Internet-Flat gibt’s für monatlich 6,95 €, abgespeckte Versionen aber schon mal ab sensationellen 2,95 € in den Handyshops. Ganz schön günstig, oder?

  • congstar wie ich will: Tarifbaukasten zum Selbermixen
  • sparhandy Allnet-Flat
  • Klarmobil Smart-Flat, z.B. 100 Freiminuten (danach 9 Cent), SMS: 9 Cent, Internet-Flat: 500 MB, für 6,95 € pro Monat


D2 Handytarife unter 10 Euro

Handytarife unter 10 Euro im D2-Netz (Vodafone)

Im D2-Netz von Vodafone ist die Auswahl an 10-Euro-Handyverträgen schon beträchtlich größer: So funken bspw. die populären 1&1-Tarife als WEB.DE- sowie GMX.DE-Mobilfunk-Angebot in diesem Handynetz. Die Aktionstarife wechseln zwar monatlich, bislang gab es sie aber immer unter 10 € (zumindest einen Tarif).

Neben diesem attraktiven Smartphone-Tarif solltet ihr auch den monatlich kündbaren callmobile clever SMART Tarif betrachten. Für 4,95 € erhaltet ihr in den ersten 2 Jahren ein aufgemotztes Kontingent von 100 Minuten (danach 9 Cent), 100 SMS sowie eine 500 MB Internet-Flat. Da kann der Klarmobil Allnet-Starter mit gleichen Tarifleistungen als Laufzeit-Tarif über 2 Jahre nur mithalten, wenn dieser mit Extra-Rabatten angeboten wird.

Aus Prepaid-Sicht sind die Handytarife von BILDmobil (Alles-drin-Tarif inkl. BILDplus-Apps), EDEKA mobil (8,95 € für 300 Einheiten + 300 MB), LIDL CONNECT (7,99 € für 300 Einheiten + 400 MB Internet-Flat) oder aber direkt von Netzbetreiber Vodafone (CallYa Smartphone Special: 200 Einheiten + 750 MB LTE(!) für 9,99 € pro 28 Tage) sehr empfehlenswerte 10-Euro-Angebote. Ihr seht also schon: Eine Menge los und viele Tarife zum Vergleichen!

  • WEB.DE / GMX.DE Handyvertrag
  • callmobile clever SMART 500
  • Klarmobil Allnet-Starter
  • EDEKA mobil
  • CallYa Smartphone Special
  • BILDmobil Alles-drin-Tarif


o2 Handytarife unter 10 Euro

Handytarife unter 10 Euro im o2-Netz

Die preiswertesten Handyverträge werden nach wie vor in den E-Netz von o2 und E-Plus realisiert, und so ist es nicht verwunderlich, dass wir hier eine große Menge an guten 10-Euro-Verträgen finden können. Sogar die günstigsten Allnet-Flats (discoPLUS Allnet-Flat 500 für 5,99 €, winSIM Allnet-Flat + LTE für 7,99 €, smartmobil / Heino-Tarif für 9,99 €), zum Teil sogar auf monatlich kündbarer Basis, werden in diesem Netz realisiert.

Darüber hinaus bekommt ihr aber auch Handytarife mit vergleichsweise üppigem Datenvolumen im o2-Netz: 50 Minuten + 50 SMS + 1 GB LTE kosten beim winSIM LTE Mini SMS 1 GB nur 5,99 € im Monat, mit 2 GB zahlt ihr 9,99 €. Beim smartmobil All-in + LTE bezahlt ihr monatlich 7,77 € für ein Kontingent von 250 Minuten, 250 SMS und 500 MB LTE. Und zu guter Letzt ist mit dem discoTEL clever L für 9,95 € seit Februar 2016 noch ein hervorragendes Angebot mit LTE-Internet-Flat (ohne Datenautomatik) und 200 Minuten + 200 SMS + 1GB dazugekommen. Ganz frisch als Aktionstarif dazugekommen (Februar 2016) ist der discoPLUS LTE Mini Einsteiger mit 500 Einheiten und 1 GB LTE für 6,99 € (Laufzeit-Tarif über 24 Monate).

Auf Prepaid-Ebene riskiert doch mal einen Blick zum o2 Loop Smart M, den ihr auch erst einmal als o2-Freikarte gratis bestellen könnt.

  • discoPLUS Allnet-Flat 500 ab 5,99 € (24 Monate)
  • discoPLUS LTE Mini Einsteiger für 6,99 € (24 Monate)
  • winSIM Allnet-Flat 500 ab 7,99 € (monatlich kündbar)
  • winSIM LTE Mini SMS 1 GB ab 5,99 €
  • smartmobil LTE 500 ab 9,99 €
  • smartmobil All-in + LTE ab 7,77 €
  • discoTEL clever L für 9,95 €
  • o2 Freikarte / o2 Loop M für 0 € / 9,99 €


E-Plus-Handytarife unter 10 Euro

Handytarife unter 10 Euro im E-Plus-Netz

Kaum zu glauben, aber wahr: E-Plus gehört zwar zu den günstigsten Tarifanbietern, aber die Tarifbrecher sind doch eher bei o2 zu finden. Trotzdem: Auch hier sind die 1&1-Angebote von WEB.DE Mobilfunk und GMX.DE Mobilfunk zu nennen, wenn sie denn nicht im Vodafone-D2-Netz realisiert werden. Ansonsten turnt euch evtl. die WhatsApp SIM an, die für 10 € ein Paket aus 600 Einheiten (frei für Minuten, SMS oder MB einsetzbar) bietet. Auch intereressant: Die Allnet-Flat mobilcom-debitel Yourflat kostet 9,80 € in den ersten 2 Jahren, da sie um 240 € rabattiert wird. Enthalten ist eine Sprach-Flat sowie 500 MB Internet-Volumen. Seit Herbst 2015 mit dabei ist für 6,99 € übrigens der Blau M Smartphone-Tarif mit 300 Einheiten + 300 MB Internet-Flat für 9,99 € im Monat − er wird meist sogar deutlich billiger angeboten (schon ab 6,99 €).

Neben WhatsAppSIM prepaid-freundlich ist der Discounter-Tarif ALDI TALK Paket 300 für 7,99 € mit 300 Einheiten + 1.000 MB Internet-Flat.

  • GMX.DE / WEB.DE Handytarife ab 6,99 €
  • mobilcom-debitel Yourflat ab 9,80 € (abgelaufen)
  • Blau M ab 7,99 €
  • WhatsApp SIM WhatsAll Option 600 für 10 €
  • ALDI TALK Paket 300 für 7,99 €

Bis 10 Euro im Telekom-Netz – Ist das möglich?

Handytarif unter 10 €

Das D1-Netz der Telekom gilt als bestes Mobilfunknetz in Deutschland. Klar, dass die Tarife dort in der Regel etwas teurer sind. Aber es gibt sie, die Tarif-Schnäppchen. Zum Beispiel bei congstar. Gerade der Prepaid-Mix bzw. der congstar wie ich will ist zumindest ein Blick wert, schließlich könnt ihr euch dort euren Tarif selbst zusammenstellen.

Ein Großteil der Handytarife bis 10 € siedelt sich allerdings im o2- und E-Plus-Netz an – die zwar in Netztests die Schlusslichter bilden, aber dennoch insgesamt auf eine gute Abdeckung kommen. Hier kommt’s sicherlich auch auf euren aktuellen Standort an.

Am besten schlagen sich derzeit die D2-Handytarife unter 10 €. Selbst Netzbetreiber Vodafone hat hier ein LTE-Angebot für 9,99 € kreiert, für das er sich allerdings eines Tricks bedient hat (die Abrechnung erfolgt alle 28 Tage und nicht alle 30 Tage).

Gibt es günstige Handytarife bis 10 Euro mit hohem Datenvolumen?

Insbesondere die Drillisch-Marken winSIM oder sim.de tun sich in Sachen Datenvolumen besonders hervor. Diese Handytarife bieten euch mindestens 1 Gigabyte pro Monat – sogar in LTE-Geschwindigkeit. Doch aufgepasst: Die Datenautomatik lässt sich hier leider nicht kündigen, sodass ihr euren Datenverbrauch im Auge behalten solltet. Sonst wird nach Verbrauch des Datenpakets kostenpflichtig nachgebucht (maximal 3x je 100 MB für je 2 €).

Gibt es Allnet-Flats für weniger als 10 € im Monat?

Telefoniert ihr viel, insbesondere in alle Netze, solltet ihr euren Fokus auf besondere viele Gesprächsminuten legen. Einige Tarifanbieter haben mittlerweile sogar Allnet-Flatrates unter 10 Euro im Programmn. Diese unter 10 € zu bekommen ist zwar schwierig, aber nicht unmöglich. Gerade Tarifangebote, die aktionsweise zur Verfügung stehen, lohnen sich hier. Meist müsst ihr allerdings mit dem o2- bzw. E-Plus-Netz vorlieb nehmen.

Bekomme ich bei einem der Handytarife bis 10 Euro auch ein Smartphone dazu?

Auch solche Angebote gibt es. Klar dürfte sein, dass ihr für unter 10 Euro kein Highend-Smartphone wie das iPhone 6 oder das Samsung Galaxy 7 erwarten könnt. Aber gelegentlich gibt es doch immer mal wieder einen guten Deal samt Handy. Oft müsst ihr dann allerdings bei den Zusatzoptionen wie Freiminuten Abstriche machen. Viele Anbieter ermöglichen es auch, gegen einen Aufpreis ein besseres Handy auszuwählen.

Gibt es die günstigen 10-Euro-Tarife mit oder ohne Laufzeit?

Bei den Handytarifen bis 10 € gibt es sowohl monatlich kündbare Prepaid-Tarife, also monatlich kündbare Tarife ohne Laufzeit, als auch Tarife mit Laufzeit. In letzterem Fall bindet ihr euch für 24 Monate an den Tarifanbieter. Achtung: Gerade bei Aktionstarifen oder bei besonders günstigen Schnäppchen kann sich die Grundgebühr nach 2 Jahren Laufzeit deutlich erhöhen. Wollt ihr das nicht, hilft nur eins: 3 Monate vor Vertragsschluss kündigen.

Handytarife unter 10 € vergleichen

10 Euro als »magische Grenze«: Geht es eigentlich noch günstiger mit Handytarifen unter 5 €?

Aber sicher! Tarife für 6,99 € haben wir schon des Öfteren gesehen, aber es geht noch günstiger: Handytarife unter 5 Euro sind ebenfalls zu haben. Klar: Dann natürlich mit weniger Schnickschnack und reduzierten Freiminuten. Und wer ein Zweithandy benötigt oder schlicht und ergreifend nur selten telefoniert und auch auf’s mobile Internet verzichten kann, bekommt auch Tarife ohne Grundgebühr bzw. ohne monatliche Kosten, bei denen ihr nur das zahlt, was ihr auch tatsächlich verbraucht.

Handytarife im Preisvergleich von heute, 13.12.2017

› Weitere Angebote im Handytarife-Vergleich

Erfahrungen, Kommentare und Meinungen der Nutzer

Welchen Handytarif unter 10 Euro könnt ihr besonders empfehlen?

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*



Impressum
Datenschutz
Haftungsaussschluss